Big Cities

Prima Klima in Lima. – In love with San Isidro and Miraflores in Lima.

Wir hatten noch einen schönen Sonntag verbringen können in Cuenca. Unser letzter Tag vor Ort. Abends noch das Finale der US Open geschaut: Novak Djokovic gegen Roger Federer – was für ein Match!

We still had spend a good Sunday in Cuenca. Our last day on site. Even in the evening time watching the finals of the US Open: Novak Djokovic against Roger Federer – what a match!

Am Montag, 14.09., flogen wir wieder zurück nach Quito für eine Nacht. Ganz nah am Vulkan Cotopaxi vorbei. So nah waren wir ihm noch nie gewesen bisher: ein unglaubliches Bild von oben!

On Monday, 09-14-2015, we flew back to Quito for a night. Very close to the Cotopaxi volcano. So far we have had never been so near: an incredible picture from above!

Wir hatten ein abgelegenes Hotel, in der Nähe vom Flughafen in Quito, gebucht. Mitten in der Natur und ruhig gelegen. Ein ehemaliger Landsitz einer Familie aus Quito. Die Tochter holte uns vom Flughafen ab. Ein toller Spot, um sich von Ecuador endgültig zu verabschieden. Klasse.

We had booked a remote hotel, near the airport in Quito. In the middle of the nature and quiet. A former manor house of a wealthy family from Quito. The daughter picked us up from the airport. A great spot to say goodbye to Ecuador finally. Georgeous.

Am nächsten Tag ging es für uns weiter nach Lima. Am Flughafen in Quito hatten wir Reto und Carin aus Zug kennengelernt. Das Paar aus der Schweiz – wir fühlten uns gleich heimisch wegen der Schweiz – macht ebenfalls eine große Reise. Für 5 Monate unterwegs. Auch Ecuador, auch Peru, dann USA und dann über Hawaii in Richtung Japan und wieder nach Hause. Sie waren auch Anfang Juli gestartet und wir konnten uns über unsere Reiseerlebnisse austauschen. Herrlich! Eigentlich hatten wir uns in Lima auf einen Drink treffen wollen, doch leider hatten beide kurzfristig eine Salmonellenvergiftung bekommen und damit fiel das flach. Beide sind wieder fit und weiter auf Ihrer Reise durch Peru. Gute Weiterreise Euch und safety first! Auf bald, in Berlin oder Zug…

On the next day we went next to Lima. At the airport in Quito we had met Reto and Carin from Zug. The couple from Switzerland – we felt right at home cause of Swiss – also makes a great trip. For 5 months on the road. Also Ecuador, Peru, United States and then to Hawaii on their way to Japan and back home. They were also started at the beginning of July and we could exchange our travel experiences. Lovely! Actually, we all wanted to meet in Lima for a drink, but unfortunately both of them had a short termed salmonella food poisoning and cause of that, we had not. Both are fit again and continue their journey through Peru. We wish you a good journey so on and safety first! Maybe see you soon, in Berlin or Zug…

Wir hatten nicht wirklich eine richtig gute Vorstellung von Lima. Und dann hat uns diese Stadt sowas von positiv überrascht und uns sehr sehr gefallen. Unser Hotel lag in einer der besten Wohngegenden: San Isidro und Miraflores! Wahnsinnig schöne, moderne und auch imposante Häuser und der Golf Club Lima gleich mitten in der Stadt. Palmen überall und auch privater Wachschutz vor den Häusern, an dessen Anblick man sich gewöhnen muss, aber dann alles um so besser ist. Auch wenn Lima viel Armut hat, so wirken die Menschen doch sehr offen und freundlich. Das Centro (die Atlstadt) ist sehr sehr schön und auf dem Weg dorthin bekommt man eine Vorstellung davon, dass Lima gut 8-9 Mio. Einwohner hat. Doch unglaublich groß diese Stadt.

We did not have a really good idea of Lima. And then this city has pleasantly surprised us so much and it was very, very pleased to us. Our hotel was in one of the best residential areas: San Isidro and Miraflores! Extremely beautiful, modern and impressive houses and the Golf Club Lima right in the middle of the city. Palm trees everywhere, and also everywhere private security in front of the houses, to whom the sight you have to get used to it. After that then all is becoming even better. Even if Lima has a lot of poverty, so the people were so very friendly and open. The Centro (the old town) is very very nice and on the way to it, there you get an idea that Lima has nearly 8-9 million inhabitants. This city is so incredibly large.

Da es an einem Tag doch echt kühler war und wir auch mal wieder so RICHTIG essen wollten, entschlossen wir uns ins JW Marriot zu gehen und uns durch das Buffet zu kämpfen: All you can eat – and we‘ve eaten all.

As it was cooler on one day and we really wanted to have a REAL lunch once again, we decided to go to the JW Marriot, forcing ourselfes through the buffet: All you can eat – and we’ve eaten all.

Natürlich mussten und wollten wir auch noch zum MATE Museo Mario Testino, um uns seine Ausstellung anzuschauen. Seine Fotos von Peruanern hatten uns wirklich besonders angesprochen. Und auch die temporäre Ausstellung von Ed van der Elsken hatten in diesen tollen Räumlichkeiten seinen speziellen Reiz.

Of course we had to and we wanted to visit the MATE Museo Mario Testino, to inform us of its exhibit as well. We were addressed by his photos of inborn Peruvians really much. And also the temporary exhibition of Ed van der Elsken had its special charm in these great premises

An unserem letzten Abend hatten wir dann noch die CNN BREAKING NEWS, dass es ein schweres Erdbeben in Chile gab und eine Tsunami-Warnung u.a. auch für die Küste Perus ausgesprochen wurde. Glücklicherweise gab es für uns nachts noch Entwarnung in Peru und somit auch für Lima. Am Donnerstag, 17.09., brachte uns uns unser Fahrer Louis dann wieder zum Flughafen und auf uns wartete Buenos Aires.

On our last evening we had the CNN BREAKING NEWS that there was a major earthquake in Chile and a tsunami warning for the coast including Peru. Fortunately, there was still an all-clear signal at night for us in Peru and therefore also for Lima. Lucky we. On Thursday, 09-17-2015, our driver Louis gave us a lift back to the airport and Buenos Aires was waiting for us.

IMG_8083 IMG_8084 IMG_8085 IMG_5247IMG_8090 IMG_8092 IMG_8094 IMG_5249IMG_8096 IMG_5250IMG_8099 IMG_8102 IMG_8120 IMG_8125 IMG_8126 IMG_8128 IMG_8129 IMG_8131 IMG_8132 IMG_8146 IMG_8148 IMG_8149 IMG_8157 IMG_8160 IMG_8162 IMG_8163 IMG_8164 IMG_8166 IMG_8167 IMG_8168 IMG_8169 IMG_8170 IMG_8172 IMG_8174 IMG_8177 IMG_8178 IMG_8184 IMG_8186 IMG_8187 IMG_8189 IMG_8191 IMG_8198 IMG_8199 IMG_8202 IMG_8208 IMG_8212 IMG_8214 IMG_8222 IMG_8223 IMG_8230 IMG_8235 IMG_8240 IMG_8242 IMG_8245 IMG_8246 IMG_8247 IMG_8249 IMG_8252 IMG_8257 IMG_8259 IMG_8265 IMG_8266 IMG_8268 IMG_8270 IMG_8271 IMG_8272 IMG_8280 IMG_8282 IMG_8283 IMG_8285 IMG_8286 IMG_8294 IMG_8297 IMG_8301 IMG_8305 IMG_8306 IMG_8307 IMG_8308 IMG_8309 IMG_8317 IMG_8320 IMG_8321 IMG_8323 IMG_5280IMG_8327 IMG_8331 IMG_8332 IMG_8334 IMG_8340 IMG_8343 IMG_8344 IMG_8352 IMG_8355 IMG_8356 IMG_8357 IMG_8362 IMG_8364 IMG_8371 IMG_8374 IMG_8377 IMG_8382 IMG_8386 IMG_5282IMG_5283IMG_8424IMG_5304IMG_8390 IMG_5308IMG_5287IMG_5288 IMG_8398 IMG_8399 IMG_8400 IMG_8401 IMG_8402 IMG_5290IMG_8403 IMG_8404 IMG_8409 IMG_8392IMG_8410 IMG_8411 IMG_8412 IMG_8413 IMG_8414 IMG_5300IMG_5299IMG_5297IMG_5298IMG_8416 IMG_5313IMG_8425 IMG_8427 IMG_5314IMG_8430 IMG_8434 IMG_8437 IMG_8439 IMG_8447 IMG_8474 IMG_8475 IMG_8477

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s