Bangkok

One week in Bangkok makes a hard man humble!

One night in Bangkok makes a hard man humble – Not much between despair and ecstasy –  One night in Bangkok and the tough guys tumble – Can’t be too careful with your company – I can feel the devil walking next to me. (Songtext von/ Lyrics by Murray Head)

Die erste Strophe des Liedes sagt eigentlich schon alles aus über Bangkok. Hier waren wir vom 18.-25.01. Die Stadt war explosiv, heiß, verzaubernd, süß-sauer, umwerfend und umhauend zugleich. Irgendwie ein altes Moloch, und auch teilweise modernste Metropole. Und übrigens: Wir waren zwar mehr als 1 Nacht in Bangkok, aber nur 1 Nacht aus! Wir werden nicht jünger 😉

The first verse of the song says it all over Bangkok. Here we were from the 18th till the 25th of January. The city was explosive, hot, enchanting, sweet and sour, and stunning blowing us away at the same time. Somehow an old moloch, and also partly a modern metropole. We almost stayed more than 1 night in Bangkok, but actually went out only 1 night! We are not getting any younger 😉

Man braucht einen Rückzugsort von allem. Und diesen hatten wir in unserem Eastin Grand Hotel Sathorn immer wieder haben können. Braucht man wirklich!

You need a retreat from it all. And this we had in our Eastin Grand Hotel Sathorn. You really need it!

Wir hatten eine tolle Woche in BKK. Soviel verschiedenste Eindrücke auf einmal. Wahnsinnig! Unser Freund Marc, den wir ja schon vorher auf Koh Samui besucht hatten, haben wir nochmal für einen Tag getroffen. Er war auf der Durchreise nach Kambodscha. Und wir waren natürlich an seinem letzten Abend in BKK aus: in der gerade neu eröffneten Maggie Choo’s Bar. Legendär gut!

We had a great week in BKK. So much variety impressions at once. Insane! Our friend Marc, we had already visited him on Koh Samui before, we have taken here for a day again. He was on his way to Cambodia. And of course we went out on his last evening in BKK: we took the newly opened Maggie Choo’s bar. Legendary good!

Auf Familien-Spuren waren wir auch noch. Ich hatte eine alte Visitenkarte mitgenommen, die mir meine Mam gegeben hatte. Die Karte gehörte der Frau meines Großonkels Hans Reinbach, der vor Zeiten in der Lan Luang Road Nr. 204 B gewohnt und gearbeitet hatte. Dort ist ein Palast. Wussten wir vorher nicht. Der Varadis-Palast (Thai: วังวรดิศ, Aussprache: [wang woradit] – Woradit-Palast) ist ein königlicher Palast in Bangkok. Es war die Residenz von Prinz Damrong Rajanubhab von 1911 bis zur Revolution von 1932. Es war ein unglaublich tolles Gefühl die Adresse gefunden zu haben, einen Palast vorzufinden und in alten Zeiten „live“ zu stöbern. Zum Glück war das Tor grade offen und wir durften rein (die Visitenkarte half dabei). Es bleibt unvergesslich… Den Cousin meiner Mam und somit Sohn meines Großonkels hatten wir ja grade 2014/2015 in Australien besucht (mit meiner ganzen Familie). Und somit schloß sich der Kreis wieder in der Lan Luang Road 204 B.

On Family tracks we have been even. I had taken an old business card from home, that had given me my Mam. The card belonged to the wife of my great-uncle Hans Reinbach, who had lived and worked in Lan Luang Road 204 B in earlier days. There is a palace. We did not know about it before. The Varadis Palace (Thai: วัง วร ดิ ศ, pronunciation: [Wang woradit] – Woradit Palace) is a royal palace in Bangkok. It was the residence of Prince Damrong Rajanubhab from 1911 until the revolution of 1932. It was an incredibly great feeling to have found the address, found a palace and to rummage in old times „live“. Luckily the door was open and we were allowed to get in (the business card helped). It was unforgettable… We just had visited the cousin of my Mam and thus the son of my great-uncle 2014/2015 in Australia (with the whole family of mine). And therefore the circle was closed again in the Lan Luang Road 204 B.

In BKK bewegt man sich am besten mit dem Skytrain oder mit dem Tuk Tuk. Stau und vollste Strassen sind Alltag (außer Nachts). Jeder sollte auf seine Bucketlist eine Tuk Tuk Fahrt bei Nacht haben! Und BKK ist dafür schon mal sehr prädestiniert! Viele haben eine mega Hifi-Anlage und somit heizt man mit lauter Musik durch die Straßen Bangkoks bei Nacht… Booom!

In BKK one moves best with the skytrain or a Tuk Tuk. Traffic jam and overfilled streets are daily business (except at night). Everyone should have a Tuk Tuk ride at night on his bucketlist! And BKK for itself is very predestined! Many of them had a mega hifi and thus you could hurtle with loud music through the streets of Bangkok at night … Booom!

Bangkok hatte uns 1 Woche und wir hatten 7 Tage mit „no have!“, „can!“, jeder Menge Wats, Bootsfahrten, irres Chinatown, viel zu Fuß, Disko Tuk Tuk, Skybar „The Lebua“ im 64sten floor (aus dem Film „Hangover 2“) – wirklich sehr sehr lässig und verdammt hoch – und einem Weekendmarket mit über 8.0000 Ständen – mehr gibt’s nicht zu sagen 😉

Bangkok had us for 1 week and we had 7 days with „no have!“, „can!“, lots of Wats, boating, funky Chinatown, lots of walking, Disco Tuk Tuk, Skybar „The Lebua“ on 64th floor (from the movie „Hangover 2“) – really very casual and highly condemned – and a Weekend Market with over 8.0000 stalls – more’s not to say 😉

Wir sind bereits in Chiang Mai und haben Wintereinbruch mit 8-10 Grad… Mal eben Temperatursturz von über 25 Grad. Wir lachen uns warm – haben ja keine Wintersachen mit. Aber dazu demnächst mehr…

We are already in Chiang Mai and had a winter wave with 8-10 degrees the last to days till today… Just a drop in temperature of about 25 degrees. We laugh to warm up – don‘t have any winter clothes along. But about this more will come soon…

IMG_5703IMG_5705IMG_5707IMG_5708IMG_5709IMG_5714IMG_5717IMG_5720IMG_5725IMG_5731IMG_5732IMG_5740IMG_5744IMG_5745IMG_5750IMG_5752IMG_5753IMG_5754IMG_5758IMG_5759IMG_5761IMG_5763IMG_5766IMG_5771IMG_5778IMG_5803IMG_5805IMG_5818IMG_5819IMG_5820IMG_5822IMG_5823IMG_5825IMG_5826IMG_5833IMG_5841IMG_5844IMG_5846IMG_5854IMG_5859IMG_5860IMG_5861IMG_5863IMG_5865IMG_5866IMG_5867IMG_5868IMG_5870IMG_5873IMG_5874IMG_5875IMG_5883IMG_5886IMG_5889IMG_5894IMG_5906IMG_5908IMG_7848IMG_5909IMG_5912IMG_7849IMG_5913IMG_5914IMG_5916IMG_5917IMG_5919IMG_5920IMG_5921IMG_5927IMG_5933IMG_5934IMG_5939IMG_5943IMG_5944IMG_5947IMG_5950IMG_5956IMG_5959IMG_5963IMG_5967IMG_5969IMG_5972IMG_5973IMG_5975IMG_5976IMG_5982IMG_5989IMG_5995IMG_5997IMG_6004IMG_6005IMG_6006IMG_6010IMG_6011IMG_6017IMG_6018IMG_6020IMG_6024IMG_6026IMG_6028IMG_6032IMG_6034IMG_6035IMG_6037IMG_6039IMG_6042IMG_6045IMG_6046IMG_6053IMG_6055IMG_6056IMG_6064IMG_6065IMG_6067IMG_6069IMG_6071IMG_5642IMG_6073IMG_6076IMG_6084IMG_6088IMG_6196IMG_6089IMG_6092IMG_6094IMG_6096IMG_6098IMG_6099IMG_6104IMG_6109IMG_6123IMG_6131IMG_6132IMG_6135IMG_6136IMG_6137IMG_6143IMG_6149IMG_6153IMG_6158IMG_6162IMG_6167IMG_6169IMG_6171IMG_6172IMG_6176IMG_6179IMG_6180IMG_6181IMG_6182IMG_6186IMG_6190IMG_6202IMG_6206IMG_6209IMG_6211IMG_6214IMG_6225IMG_7874IMG_6226IMG_6230IMG_6237IMG_6242IMG_6243IMG_6245IMG_6248IMG_6256IMG_6263IMG_6264IMG_6267IMG_6268IMG_6269IMG_6270IMG_6271IMG_6285IMG_6299IMG_6310IMG_6311IMG_6312IMG_6313IMG_7881IMG_6316IMG_6321IMG_6323IMG_6328IMG_6329IMG_6333

The Hangover Part II

(L-r) BRADLEY COOPER as Phil, KEN JEONG as Mr. Chow, ED HELMS as Stu and ZACH GALIFIANAKIS as Alan in Warner Bros. Pictures’ and Legendary Pictures’ comedy “THE HANGOVER PART II,” a Warner Bros. Pictures release.

IMG_6335IMG_6336IMG_6348IMG_6353IMG_6354IMG_6355IMG_6358IMG_6359IMG_6361IMG_6363IMG_6364IMG_6365IMG_6367IMG_6368IMG_6369IMG_6373IMG_6376IMG_6385IMG_7897IMG_7859IMG_6386IMG_7858IMG_6387IMG_6389IMG_6390IMG_7865IMG_6393IMG_6394IMG_6396

4 replies »

  1. Wahnsinns Eindrücke und danke dass Ihr sie mit uns teilt.
    Ich freue mich immer wieder besonders über die alten Vespas 😍

    Viel Spaß Euch weiterhin auf euren Reisen.

    Gefällt mir

    • Sehr gerne teilen wir unser Eindrücke auch weiterhin mit Dir! Sobald wir mehr Vespas sehen, schießt unsere Fotoredaktion neue Bilder 😉 Im Redaktionsmeeting ist das durch 😉 Danke, dass Du uns folgst und an unserem Blog soviel Spass hast! Deine #worldpearlsareforever – C&C

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s