Streetart

Best of Street Art: 1st edition – USA

Es ist Sonntag Morgen! Zeit für den Start einer neuen Serie von unserem Blog worldtripbook.com. Zur WamS, FAS und BamS gibt’s eine Ergänzung zum Kulturteil von #worldpearlsareforever. Auf unserer Reise haben wir soviel coole Street Art, Graffiti und Urban Art gesehen! In unserer neuen Rubrik STREET ART wollen wir Euch in der nächsten Zeit ein Best-Of nochmal zusammenstellen. Den Anfang macht die USA: unter anderem mit New York, Washington, Chicago, Route66, Dallas, San Diego, Süd-Kalifornien, L.A. and Las Vegas, Nord-Kalifornien, San Franzisko und Miami.

It’s Sunday morning (even wether not everywhere right now)! Time for starting a new serial by our blog worldtripbook.com. For the weekend edition of your newspaper we want the arts section be supplemented by #worldpearlsareforever. The world is full of amazing street art, graffiti and urban art. In our new catagory STREET ART we will compile the best pieces for you. Let’s begin with the USA: amongst other things with New York, Washington, Chicago, the Route66, Dallas, San Diego, South-California, L.A. and Las Vegas, North-California, San Francisco and at least Miami.

Neugierig geworden? Wanna know more? Hier gibt es mehr wissenswertes! Here’s some reading stuff for you: 12 things you probably didn’t know about Street Art!

In der nächsten Ausgabe gibt es Street Art, Graffiti und Urban Art aus Süd Amerika. Bleib neugierig! In the next issue street art, graffiti and urban art is waiting for you. From South America. Stay foolish!

Eure/ Yours #worldpearlsareforever

Kategorien:Streetart, USA

2 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s